Le Lectier

  • Name: Le Lectier
  • Beschreibung: eine äußerst interessante Birnensorte, die zunächst für die in Deutschland verschollen Sorte Saint Germain oder Hermannsbirne gehalten wurde.
  • Entstehung und Herkunft: Um 1882 aus Wiliams Christbirne und Bergamotte Fortunée bei Orleans gezüchtet
  • Verwendung: sehr gute Wirtschaftsbirne
  • Standort: benötigt ausreichend feuchte Böden im Weinbauklima
  • Baum: hohe steile Krone mit spitzen Astwinkeln und guter Verzweigung, anfangs starker Wuchs, bei Vollertrag schwächer
  • Blüte: spät und lang anhaltend,witterungsempfindlich, guter Pollenspender
  • Frucht: im Weinbauklima schmelzend, saftig, angenehmer Geschmack, sonst herb, fade
  • Reife: ab Anfang Oktober, etwa 10 Wochen im Naturlager haltbar
  • Beurteilung: Liebhabersorte für warmes Klima


Auf diesen Flächen kommt diese Sorte vor:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.