Diels Butterbirne

  • Name: Diels Butterbirne
  • Synonyme: Beurre de Gelle, Beurre des Trois, Beurre Diel und viele mehr
  • Entstehung und Herkunft: die Sorte wurde um 1800 in Belgien gefunden
  • Verwendung: hervorragende Tafel- und Wirtschaftsbirne
  • Standort: nur auf besten, nährstoffreichen Boden in geschützter Lage
  • Baum: wächst in der Jugend sehr stark, Krone breitpyramidal
  • Blüte: mittelfrüh, auffallend groß langanhaltend, witterungsempfindlich, schlechter Pollenspender
  • Frucht: groß, oft ungleichhälftig, Fruchtfleisch sehr saftig, süß mit feiner Würze
  • Reife: Ende September, bei Vollreife starker Fruchtfall, etwa 6 Wochen haltbar
  • Beurteilung: anspruchsvolle Sorte für den Liebhaber


Auf diesen Flächen kommt diese Sorte vor:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.