Fürst Blücher

  • Name: Fürst Blücher
  • Synonyme: nicht bekannt
  • Entstehung und Herkunft: um 1880 von Fritz Köhnike in Vellahn (Westmecklenburg) aus Samen des Gelben Richard gezogen
  • Verwendung: Wirtschaftsapfel
  • Standort: keine großen Ansprüche an den Standort, der Boden sollte nicht zu trocken und nicht zu schwer sein.
  • Baum: der Baum wächst mittelstark und gesund
  • Blüte: nicht bekannt
  • Frucht: hellgelber Apfel mit vielen kleinen dunkelbraunen Lentizellen, der Apfel ist saftig, mehr säuerlich als süß, aromatisch
  • Reife: Mitte, Ende Oktober
  • Beurteilung: Liebhabersorte, sehr seltene Sorte in unserer Gegend,


Auf diesen Flächen kommt diese Sorte vor:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.