Herzogin von Angouleme

  • Name: Herzogin von Angouleme
  • Synonyme: Poire des Eparonnais, Beurre`soule`, Colmar de Chin, Duchesse d`` Angouleme
  • Entstehung und Herkunft: 1809 auf dem Landgut Eparonnais bei Angers, Frankreich entdeckt und nach der Tochter von Ludwig den 16. benannt
  • Verwendung: Tafel und Wirtschaftsbirne
  • Standort: die Sorte eignet sich nur für beste Anbaulagen
  • Baum: eher schwacher Wuchs, regelmäßiger Rückschnitt notwendig, da der Baum schnell vergreist
  • Blüte: die Blüte ist spätfrostempfindlich
  • Frucht: Tafel- und Wirtschaftsbirne
  • Reife: späte Herbstsorte, genussreif ab Mitte Oktober, hält bis Ende November
  • Beurteilung: aufgrund der Frostempfindlichkeit von Blüte und Holz empfielt sich der Anbau nur in warmen Lagen


Auf diesen Flächen kommt diese Sorte vor:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.