Ruhm von Kirchwerder

  • Name: Ruhm von Kirchwerder
  • Synonyme: Johannsens Roter Herbst,
  • Entstehung und Herkunft: war schon vor 1900 bekannt, Hamburger Vierlande
  • Verwendung: guter Tafelapfel, Wirtschaftssorte, auch für Saft
  • Standort: nicht gut für trockene Standorte oder Höhenlagen, verlangt humosen Boden, am besten im Küstenklima
  • Baum: große hochkugelförmige bis breitrunde Kronen, wächst gesund, kaum Schorf
  • Frucht: guter Tafelapfel, schöner, früher Herbstapfel
  • Reife: Baumreife ab August, Genussreife ab Anfang September, Haltbarkeit bis Oktober
  • Beurteilung: die Sorte stammt zwar von der Küste, wächst aber auch bei uns sehr gesund, bei guter Pflege liefert der Baum regelmäßige Ernten, auch für den Streuobstanbau geeignet


Auf diesen Flächen kommt diese Sorte vor:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.